„Mommy&Me – LOVE IT“ – mit Mama Katharina

Mommy & Me - LOVE ITÜber Euch:
Im Blog Sonea Sonnenschein geht es hauptsächlich um meine Tochter Sonea, die vor 4 1/2 Jahren mit dem Down-Syndrom auf die Welt kam. Es gibt immer wieder kleine Geschichten aus unserem Alltag zu lesen, mal lustiges, aber auch mal nachdenkliches, oft aus meiner Sicht als Mutter, aber manchmal auch aus der Sicht des kleinen Sonnenscheins selbst. Die Fotos für den Blog macht überwiegend mein Mann und ab und an spielt auch das Löwenkind, Soneas kleiner Bruder Vincent (inzwischen auch schon ein Jahr), eine kleine Rolle im Blog. Als Geschwisterkind eines besonderen Kindes steht man nicht unbedingt im Schatten und wenn, dann höchstens um sich darin zu sonnen.
IMG_5151ksw
Ab und an gibt es auch meine kleinen kreativen Ausbrüche im Blog zu sehen, denn durch Sonea bin ich vor drei Jahren zu meinem Hobby, der Näherei gekommen. 
Eigentlich sind wir eine stinknormale Familie am Rande von Köln, wenn auch ein bisschen anders. Vor allem ist es mir wichtig mit dem Blog Vorurteile und Berührungsängste abzubauen und zu nehmen. Wenn ich die Kommentare und Mails unserer Leser lese, freue ich mich immer wieder sehr, dass mir dies scheinbar erfolgreich gelingt.

Was war das erste Spielzeug das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Also bei Sonea habe ich sehr darauf geachtet, dass das Spielzeug möglichst die Motorik schult oder sonst irgendwie pädagogisch wertvoll ist. Holzspielzeug fand ich persönlich schon immer besser als solches aus Plastik, das blinkt und nervige Geräusche macht. Aber die Kinder lieben natürlich genau das Spielzeug, das man niiiemals kaufen würde und so laufe auch ich manchmal mit nervigen Ohrwürmern von irgendwelchen Musikkreiseln etc. herum.
Aber zurück zur Frage… das waren Greiflinge von Haba aus Holz und dann folgte der Spielwürfel von Ravensburger, den hat Sonea damals geliebt und es hat sie später zum Robben animiert.

Was ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Grundsätzlich Puzzles, Lego-Duplo oder aber Lotti Karotti (nach Soneas Regeln versteht sich…).

IMG_3961kWo seit ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Am liebsten fahren wir einfach mal für einen Tag ans Meer oder nach Belgien Waffeln essen. Haben wir auch schon ewig nicht mehr gemacht. Wenn man Sonea fragt, ist sie am liebsten auf dem Spielplatz, egal auf welchem und egal bei welchem Wetter.

Was ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Selbstgenäht oder gekauft? Gekauft liebe ich die Kindermode von Next und skandinavische Kindermode im Allgemeinen.
Genähte Lieblingsstücke – einmal der Prizessin-Sausewind Jeanslatzrock SONEA von CZM, ein Schnitt, der nach Sonea benannt wurde und besser nicht zu ihr passen könnte. Außerdem eine Kombi, die ich aus dem Pink Matroschka von enemenemeins (lillestoff) genäht habe.
Mein Lieblingskleidungsstück von Vincent ist ne Zara Jeans, die gerade noch so passt.

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Das ist Frodo, Soneas Frosch. Mit ihm hat der Sonnenschein schon so manches Abenteuer erlebt.
Vincent hat bis jetzt kein festes Übergangsobjekt, aber er macht sich immer ganz gerne heimlich an Soneas Puppen Heidi und Lotta heran.

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?IMG_5220k
Wir haben so viele wirklich schöne Bücher! Ich liebe ja „Kamfu mir helfen“ oder „Vom kleinen Maulfwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ oder aber „Planet Willi“. Aber Sonea ist da sehr sehr eigen und lässt nur selten neue Lektüre zu. Deshalb gibt es seit Monaten schon nur „Conni“ und manchmal bekomme ich das Mitlesebuch durchgesetzt. Vincent findet im Moiment „Meine allerersten Wörter“ von Ravensburger toll.

Was ist euer Lieblingsessen?
Wir lieben alle vier Pizza. Die Kinder ohne Beläge, maximal Tomatensoße und Käse und der Sonnenschein-Papa und ich lieben Pizza mit Kapern und Sadellen.

Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Zusammenhalt und dass unsere Kinder eine glückliche Kindheit haben.

 

1 Kommentare

  1. Sehr sehr schön geschrieben. Ich kenn ihren Blog und verfolge ihn schon länger. Vorallem schön finde ich das sie bei mir um die Ecke wohnt…lg steffi

Ich freue mich immer über Kommentare