Happy Birthday – mein Blog ist heute einen Monat :-)

1.Geburtstag K&N

1.Geburtstag K&N

Der letzte Monat ist wie im Flug vergangen. Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich endlich mit Bloggen angefangen habe und das es so viel Spass macht. Ich habe in diesem Monat viel Neues gelernt, viel ausprobiert und viel Spannendes entdeckt. Es ist wie ein kleines Abenteuer und das schöne ist, dass man nicht allein dabei ist. Es gibt so viele tolle Menschen die durch ihre Blogs Einblicke in ihr Leben geben, Erfahrungen teilen und den Alltag dadurch versüßen. Ich hatte das Glück einigen ganz tollen und netten Bloggerinnen zu begegnen, die mir mit ihren Erfahrungen und Tipps Mut gemacht haben und Starthilfe geleistet haben. DANKE dafür! Ich freue mich, das es da draußen Menschen gibt, die meinen Blog mögen und mir so nett schreiben.

Zum Geburtstag darf man sich ja was wünschen, oder ?

Ich wünsche mir mehr über euch zu erfahren, euch die ihr meinen Blog lest – vielleicht traut ihr euch ja nicht zu kommentieren. Dann möchte ich mir das heute von euch wünschen – schreibt mir, kommentiert und macht mal Piep damit ich weis das ihr da seit :-).

Der erste Monat in Zahlen:

  • 18 Artikel gibt es auf Küken&Nest
  • 602 Besucher die schon vorbei geschaut haben
  • Besucher aus 14 Ländern, der Nördlichste aus Norwegen und der Südlichste aus Brasilien
  • am häufigsten wurde „Hallo ich bin Katharina“ angeklickt

Ich freue mich auf auf viele weitere Artikel, spannende Themen und feier jetzt meinen 1 monatigen Geburtstag :-).

Alles Liebe Katharina

 

6 Kommentare

  1. Hi Katharina,

    bin zufällig auf Dein Blog gestolpert – optisch schauts ja sehr stylisch hier aus, wenn ich da an meine Anfänge als Blogger zurückdenk…

    Falls Du zu Anfang nicht allzu viele Leser haben solltest – mach Dir einfach nix draus. Schreib was Du willst und nicht was Du denkst es könnte andere interessieren. Das Netz ist voll von Menschen, die gefallen wollen. Da kommt jemand wie Du, die mit „hoppla, hier bin ich“ hineinplatzt, gerade richtig.

    Auf 11 weitere gute – nein, lass es mich anders ausdrücken: faszinierend aufregende! – Monate 2013 für Dein Blog!

    • Guten Morgen Tigger,

      vielen Dank für deine netten Worte 🙂 du hast recht, am wichtigsten ist es sein eigenes Ding zu machen und seine eigenen Ideen umzusetzen ohne sich zu sehr Gedanken zu machen.

      Wo finde ich den deinen Blog?

      Lg Katharina

      • Mein Blog hatte ich nach 6 Jahren eingestellt – manchmal ist eben auch loslassen angesagt. Ich bin wohl nicht der Web2.0-Typ und mag es momentan, sehr wenig über mich preiszugeben.

        Genau das mein ich mit „dem eigenen Gefühl folgen“: Du wirst im Lauf der Zeit hier bestimmt ein paar grossartige Stammleser finden, manche Menschen vielleicht auch mal direkt treffen (es ist erstaunlich, wie das Internet die Entfernungen schrumpfen lässt und wie man in München, Hamburg, Berlin oder anderen Städten, die man besucht, eben auch einen Kaffee mit einem Online-Bekannten trinken und ihn so live kennenlernen kann) – und dennoch solltest Du Dich nie fragen, was man von Dir erwartet oder von Dir lesen will, sondern immer das schreiben, was Dir wichtig ist.

        Mit so einer Einstellung wirst Du nicht nur viel Spass haben, sondern auch Deine Leser begeistern, selbst wenn es wie ich keine Mütter sind *g*. So fand ich die Idee mit dem Monsterspray richtig gut! Das macht einfach die Seele eines Blogs aus.

        Weiter so!

    • Danke liebe Nicola 🙂 – ich bin auch gespannt wenn ich noch so alles kennenlerne und ob andere Spass an meinen Ideen haben.
      Ganz liebe Grüße
      Katharina

Ich freue mich immer über Kommentare