„Mommy&Me – LOVE IT“ mit Mama Tina aus den USA

Mommy & Me - LOVE IT

Ein kurzes über dich:
Hallo, ich bin Tina, 38 Jahre alt, Mama von einer Tochter, 6 Jahre alt, und einem Sohn, 3 Jahre alt. Ich bin in der Nähe von Braunschweig aufgewachsen, habe nach dem Studium ein paar Jahre in München gewohnt und lebe zur Zeit mit meiner Familie in den USA. Noch.

USA tinabusch-portrait

 

 

Denn im Sommer 2016 geht es für uns nach 5 Jahren USA zurück nach Deutschland, in den Südosten von Bayern.

Auf meinem Blog schreibe ich über das Leben als Expat in den USA und über alles, was mit unserer Rückkehr nach Deutschland zu tun hat.

 

Was war das erste Spielzeug, das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Für meine Tochter war es bestimmt ein Haba-Spielzeug, für meinen Sohn eine Müllabfuhr von Bruder. Aber genau kann ich mich daran nicht mehr erinnern. Ist ja schon ein paar Jahre her.

USA tinabusch-laufradWas ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Meine Tochter liebt alles, was mit malen und basteln zu tun hat. Sie kann mit ihrer Freundin stundenlang am Schreibtisch sitzen und ein Gemälde nach dem anderen malen. Mein Sohn liebt sein Laufrad und seinen gelben Fahrradhelm. Bei Wind und Wetter braust er durch unsere Nachbarschaft. Gemeinsam lesen wir viele deutsche und englische Bücher oder spielen Gesellschaftsspiele wie Lotti Karotti, Spinderella oder Ants in the Can.

 

Wo seid ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Am Liebsten sind wir in unserem eigenen Garten. Da gibt es genug Platz für Schaukel und Klettergerüst, einen Sandkasten, Fußballtore und die Slack-Line. Am Wochenende fahren wir oft an den See, machen ein Picknick und beobachten, wie der Papa mit seinem Jet Ski übers Wasser braust.

tinabusch-see

USA tinabusch-garten

 

 

 

 

 

 

 

Was ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Mein Sohn trägt am Liebsten seine gelben T-Shirts, weil Gelb seine Lieblingsfarbe ist. Meine Tochter liebt schwingende Röcke, die um sie herumflattern, wenn sie sich dreht.

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Beide Kinder lieben immer noch ihren Teddy-Bär von Steiff, den sie zur Geburt bekommen haben. Einen Namen hat er nicht; er heißt einfach nur „Teddy“.

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?
Das eine Lieblingsbuch gibt es bei uns nicht. Wir haben eher ein Lieblingsbuch der Woche. Zur Zeit liebt meine Tochter Princess in Black und alle Ausgaben von Heidi Heckelbeck; mein Sohn steht auf Die Olchis und Good night, good knight.

Was ist euer Lieblingsessen? 
Meine Kinder lieben Nudeln in allen Variationen. Als Familie essen wir sehr gerne Tagliatelle in Zitronen-Lachs-Sauce. Schnell, einfach und lecker – das perfekte Familienessen.

USA tinabusch-rezeptHier ist das Rezept:
Dieses einfache Nudelrezept ist erfrischend lecker, sättigt 4 Personen und geht ganz schnell (15 Minuten). Und es schmeckt sogar Kindern!

Das braucht man:

1 Pck. Tagliatelle oder andere Nudeln
100g Räucherlachs
300-500g frischer Lachs
1 kleine (Bio-)Zitrone
1 Frühlingszwiebel
1 EL Butter
250g frische Sahne
Salz & Pfeffer

Und so geht’s:
Den Räucherlachs in feine, nicht zu lange Streifen schneiden. Den frischen Lachs waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln. Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben und 1-2 EL Zitronensaft auspressen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein schneiden.
Butter in einem Topf zerlassen und die Frühlingszwiebel darin andünsten. Sahne dazugeben und in ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.
Den frischen Lachs untermischen und 1 Minute in der Sahne garen. Räucherlachs, Zitronenschale und -saft dazugeben und erwärmen. Sauce nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Mit heißen Tagliatelle servieren.

Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Uns ist es sehr wichtig, dass wir als Familie so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen. So versuchen wir, zumindest einmal am Tag gemeinsam am Tisch zu sitzen, damit wir uns austauschen und wichtige Dinge besprechen können. In der Woche passiert das in der Regel abends, wenn der Papa nicht zu spät nach Hause kommt. Am Wochenende genießen wir die gemeinsame Zeit bei einem ausgiebigen Frühstück.

Liebe Tina, vielen Dank das du bei Mommy&Me dabei warst. Ich wünsche dir ganz besonders viel Kraft und Unterstützung für deinen Umzug aus den USA zurück nach Deutschland. Hoffentlich wirst du ganz schnell Anschluss finden und Mensch die dich mit offen Armen und Herzen aufnehmen werden.

Alles Liebe
Katharina

 

„Mommy&Me – LOVE IT“ mit Mama JuSu und ihren zwei Schneckenmädels

Mommy & Me - LOVE ITEin kurzes über dich:
Ich bin JuSu, 36, arbeite in der Internen Kommunikation, bin verheiratet und Mama von
2 Töchtern: MaxiSchnecke (geb. 03/2011) und MiniSchnecke (geb. 12/2012).

Auf www.mamaschulze.de schreibe ich über mein Leben als berufstätige Mama mit Multiple Sklerose.

Foto Julia

 


Woher kommst du?

Österreichische Wurzeln, in München geboren, in Dortmund zur Schule gegangen, jetzt wohnhaft in der Nähe von Frankfurt am Main.

Was war das erste Spielzeug das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Sowohl für die Große als auch für die Kleine eine gehäkeltes Kuscheltier, eine Hundedame. Die Hundedame meiner MaxiSchnecke heißt Hilda, die meiner MiniSchnecke Wilma. Beide Hundedamen passen des Nachts auf die Schnecken auf. Sie gehören fest in ihre Betten seit sie auf der Welt sind.

FullSizeRender

Was ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Da haben wir nichts genaues. Wir sind sehr gerne draußen und entdecken viele Dinge, spielen Ball, fahren Fahrrad und Laufrad. Ansonsten malen die Schnecken zurzeit sehr viel oder bauen sich ihre eigene Musikstraße aus Kochgeschirr und Haushaltsdingen.

Wo seit ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Wir wohnen im Taunus mit vielen Bauernhöfen und Kühen und Schweinen auf der Weide.
Nach den Tieren gehen wir gerne gucken und schauen, ob sie hören, wenn wir sie rufen. Das tun sie nicht.
Aber die Schnecken hoffen jedes Mal, dass sie dieses Mal endlich hören.

FullSizeRender (2)
Was ist gerade das liebste Kleidungsstück?

Bei meiner MaxiSchnecke ein Rock, den sie von ihrer Patentante bekommen hat. Die
Besonderheit: Es ist ein Wenderock.

Bei meiner MiniSchnecke eine Leggings mit Loch am Knie, die sie immer zum Schlafen anziehen will. Die ist – aus welchen Gründen auch immer – sehr, sehr wichtig für
sie.

FullSizeRender (1)

 

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?

Die MiniSchnecke hat eine Lieblingspuppe, die neben ihrer Wilma immer im Bett sein muss. Nicht gerade kuschelig, aber sie hat den gleichen Auftrag und wird des Nachts feste
gehalten. Die Puppe heißt Lilu.
Die MaxiSchnecke hat ihre Katze.

 

FullSizeRender (3)

 

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?

Das Muffelmonster

 

 

 

 

Was ist euer Lieblingsessen?
Nudeln mit Tomatensoße und Parmesan

Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Versprechen, die gegeben werden, werden auch eingehalten. Oder, wie die Schnecken sagen: „Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen.“

Liebe Julia, ich danke dir das du bei „Mommy&Me – LOVE IT“ mitgemacht hast und Euch wünsch ich noch ganz viel Spaß dabei Julia und Ihren zwei Schnecken auf allen Kanälen zu folgen :-).

Alles liebe Katharina

WWW: http://mamaschulze.de
Facebook: http://facebook.com/MamaSchulze
Twitter: http://twitter.com/Mama_Schulze
Instagram: http://instagram/Mama_Schulze

 

Endlich bin ich ein Vorschulkind!

himbeere-8Wie wurde der Tag herbeigesehnt, die Großen der Gruppe verlassen den Kindergarten, um in die Schule zu gehen. Endlich gehört mein Großer nun zu den Maxis im Kindergarten. Ihr erinnert euch sicher noch an das Gefühl in der Schule im letzten Jahr? Alle schauen zu einem auf,  man bekommt plötzlich Privilegien die dem Abschlussjahrgang vorbehalten sind. Ich glaub so fühlt sich mein Großer gerade – endlich der King im Ring ;-).

Ich als Vorschulkind – Rookiemama habe das ganze Thema mächtig unterschätzt. Bei uns wurde doch früher nicht so viel Gewese darum gemacht oder? Vielleicht habe ich das auch alles vergessen, weil der große Tag der Einschulung und die steile Schulkarriere das letzte Kindergartenjahr haben verblassen lassen?

Ein Vorschulkind im Jahr 2015 wird vorbereitet auf das was da auf es zukommt, wenn das Zuckertütenfest vorbei ist. Dafür muss natürlich auch eingekauft werden. Jippi endlich der spaßige Teil für Mama. Ein schicker Rucksack für die Besuche der Grundschule muss her, ein Federmäppchen mit allerlei Stiften und Bastelutensilien und natürlich braucht auch das Zimmer des Zukünftigen ABC Schützen ein Update.

Unser Großer interessiert sich schon seit er 4 ist für Buchstaben und Zahlen. Wir sind schon ein sandy-lohss-das-tieralphabet-919286-1paarmal um wirklich sehr hübsche ABC Poster herumgeschlichen aber meist waren die Anfangsbuchstaben mit „Englischen Tieren“ hinterlegt. Das fand ich irgendwie doof – schließlich soll er erstmal die Anfangsbuchstaben verstehen, was in der Muttersprache deutlich leichter ist.

Fündig bin ich bei der Leipziger Firma Posterlounge geworden. Hier gibt es Unmengen an wirklich schönen und geschmackvollen Lern-Motiven für kleine ABC Schützen in Spe. Was ich besonders toll finde ist, dass man die Poster auf einem Material Namens Forex bekommen kann. Dadurch spart man sich einen Rahmen und es sieht sehr wertig aus. Es viel mir wirklich nicht leicht mich in der großen Auswahl zu entscheiden.

Vielleicht seid ihr noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk zu Einschulung? Dann solltet ihr unbedingt mal stöbern gehen.

Alles liebe Katharina

 

„Mommy&Me – LOVE IT“ mit Mama Nadja und ihren zwei Energiebündeln

Mommy & Me - LOVE IT

Ein kurzes über dich:
Hallo, liebe Mamas. Ich bin Nadja, eine Zweifachmama aus München.
Meine zwei Jungs sind 1 und (fast) 4 Jahre alt und halten mich ganz schön auf Trab.
Zwei absolute Energiebündel, die niemals Stillsitzen können.
Und da ich zudem berufstätig bin (gut, zur Zeit noch in Elternzeit), ist es oft gar nicht so einfach, den Alltag mit den Zweien halbwegs entspannt zu meistern.Eigenes Foto_Nadja Luge_webUm die vielfältigen Aufgaben einer Mama entspannter angehen zu können, beschäftige ich mich seit geraumer Zeit mit dem Thema

Stressmanagement/Stressbewältigung. Einige Techniken, wie beispielsweise das Autogene Training habe ich in meinen Alltag integriert. Meine Erfahrungen gebe ich auf meinem Blog „Mama im Spagat“ gerne weiter. Mamas finden auf meinen Seiten viele Tipps zur erfolgreichen Stressbewältigung und konkrete Empfehlungen, wie sie den Familienalltag smarter gestalten können. Ganz „normale“ Alltags- und Freizeittipps gehören natürlich auch dazu.

Was war das erste Spielzeug das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Puh, das erste Spielzeug? Man vergisst einfach so schnell! Es war auf jeden Fall ein Schmusetuch und eine Rasel dabei. Auch ein Bärchenmobile hatten wir bereits ganz am Anfang.
Alle drei genannten Dinge waren super. Das Schmusetuch ist bei beiden Kindern inzwischen zum Lieblingskuscheltier geworden (s.u.).

Lego-Duplo_Kücken und NestWas ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Der Große liebt Lego Duplo. Er baut ständig etwas Neues und stellt damit ganz oft auch Alltagssituationen nach. Ausräumen und Türen auf -und zumachen sind beim Kleinen zur Zeit hoch im Kurs.
Ansonsten ist alles interessant, was der Große auch macht ;-).

Wo seid ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Wir gehen gerne auf Spielplätze in der Nähe der Kita oder spielen bei uns in der Wohnanlage. Am Wochenende fahren wir gerne in die nahegelegenen Berge, bevorzugt Richtung Garmisch-Partenkirchen.
Zuletzt waren wir auf der Eibsee-Alm unterhalb der Zugspitze. Sehr kinderfreundlich mit einem tollen Spielplatz zum Toben für die Kleinen. Wer mehr wissen will, kann gerne meinen Artikel „Abseits des Trubels ‒ Entspannen mit Kindern auf der Eibsee-Alm“ lesen.

Eibseealm 5_BiergartenWas ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Kurze Hosen und T-Shirts, bei der Hitze ;-). Sonst für den Großen am liebsten T-Shirts mit aufgedruckten Autos, Baggern, Lastern usw.

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Beim Großen ist es ein Schmusehund von Sigikid und der Kleine hat einen Schmuseaffen.

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?
Ja, der kleine König!

Was ist euer Lieblingsessen? 
Gnocchi und Nudeln aller Art sowie selbstgemachte Pommes mit Nürnberger Würstchen vom Grill. Sehr beliebt sind bei beiden auch Heidel- und Erdbeeren sowie Wassermelone.
Die Pommes sind übrigens total einfach und schnell mal spontan gemacht. Man muss hierzu einfach die Kartoffeln waschen und schälen sowie anschließend in dünne Streifen schneiden. Anschließend die Kartoffelstreifen in einer Schüssel mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen und in den Ofen geben. Nach ca. 25 Minuten bei 200 Grad (Umluft) sind sie fertig. Ketschup dazu, lecker!

Hände_Kinder_Kücken und Nest


Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?

Mir ist es sehr wichtig, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ohne dass dabei die Kinder oder man selbst auf der Strecke bleibt.

 

„Mommy&Me – LOVE IT“ mit Mama Ann-Christin

Mommy & Me - LOVE IT

 

Ein kurzes über dich:
Ich heiße Ann-Christin und bin 31 Jahre alt. Eigentlich komme ich aus dem wunderschönen Ruhrgebiet, lebe aber im Moment mit Mann und Kind in Frankfurt, wo auch unsere Tochter diesen März zur Welt kam.

 

 

Was war das erste Spielzeug das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Eine kleine Rassel-Rakete von einer großen schwedischen Bekleidungskette. Mein Mann nennt unsere Tochter immer „seine kleine Astronautin“, daher passt die Rakete sehr gut und ist im Moment auch oft im Einsatz.

Was ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Hier herrscht gerade ganz große „Guck-Guck“-Euphorie.

20150502_Duhnen_Mai2015_0102

Wo seit ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Wir haben das Glück, dass nebenan direkt ein großer Park ist, in dem wir von Anfang an unsere täglichen Runden gedreht haben. Jetzt können wir die tollen Spielplätze noch nicht nutzen, dass wird sich aber bestimmt bald ändern.

Was ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Sie hat da ja selber Gott sei dank noch keine eigene Meinung zu ihren Outfits, daher wird angezogen, was Mama will. Am liebsten Unikate, die Oma selber macht.

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Das liebste Kuscheltier ist ein Schnuffelhase von Steiff, der immer zum Einschlafen festgehalten wird. Er hat noch keinen Namen, aber offiziell steht „Hoppel-Hase“ im Ohr.

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?
Papa liest zum Einschlafen gerade „der kleine Prinz“.

Was ist euer Lieblingsessen?
Im Moment gibt es noch ausschließlich Drinks von der Moloko-Milchbar 😉

Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Take it easy! Man muss nicht alles so schwer nehmen, das Leben ist meist hart genug.

 

„Mommy&Me – LOVE IT“ mit Mama Tamara und Luna

Mommy & Me - LOVE ITEin kurzes über uns:
Ich bin Tamy 24 Jahre alt und bin die Mama vonder kleinen Prinzessin Luna (8.1.13)
Wir wohnen zusammen mit Luna´s Papa♥ in Löwenstein, das ist ein klitzekleines Städtchen in der Nähe von Heilbronn (BaWü) Ich mach eigentlich ziemlich viel ganz gerne. Ich schreibe, nähe, backe, und bastel unglaublich gerne . Ich arbeite als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (halbtags) und habe somit die Nachmittage frei für Luna.
Wir führen ebenfalls einen Online-Blog (Mondprinzessinnenzauber) hier berichten wir aus unserem Leben. Wer Lust und Zeit hat darf uns gerne mal Online besuchen.
Die Idee von Katharina finde ich richtig toll, deshalb habe ich mich sofort hingesetzt und ganz brav alle Fragen beantwortet ☺

Was war das erste Spielzeug das du für dein Kind gekauft hast? War es
eine gute Wahl?
Das erste Spielzeug, dass wir Luna gekauft haben war eine Maxi-Cosi Kette von Haba, da wir von meinem Neffen viele Spielsachen übernommen hatten, haben wir am Anfang wirklich nur wenig gekauft. Die Maxi-Cosi Kette war der absolute Reiser bei Luna.

Bildschirmfoto 2015-08-12 um 11.30.33
Was ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Unsere Lieblingsspiele sind: Das Wurm-Spiel (Zoch) , Einhorn Glitzerglück (Haba) und der Obstgarten (Haba)
wir kneten auch gerne zusammen und spielen gerne in Luna´s Kinderküche (Luna kocht und wir werden bedient oder wir kochen und bedienen sie)
Um ihre Puppen Chrissi (Baby Born), Lola (Baby Annabelle), Annabelle (my first Baby Annabelle) Mali und Elfi (Haba) kümmert sie sich auch rührend. Mit ihnen spielt sie auch total gerne, Chrissi darf sogar ab und an mit in die Badewanne.

 

Wo seit ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Draußen sind wir eigentlich fast jeden Tag ob mit dem Laufrad oder mit dem Fahrrad+ Anhänger, ob bei Oma oder Opa im Garten ( wir wohnen leider in einer Wohnung ohne Garten), am See, in den Weinbergen (wir wohnen in mitten von Weinbergen), im Sandkasten spielt Luna auch sehr gerne.
Unsere Lieblingsausflugziele sind die Wilhelma in Stuttgart, Das Freibad im Nachbarort (dies ist ein Waldfreibad und somit nicht beheizt, bei diesen Temperaturen genau das richtige), der Breitenauer See ist auch gleich bei uns im die Ecke hier kann man auch tolle Nachmittage verbringen.

Bildschirmfoto 2015-08-12 um 11.29.34Was ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Puh! Das ist schwer zu sagen, Seit Samstag hat sie einen Jumpsuit von Oma S. bekommen, der ist gerade der Renner.
Eigentlich sind bei uns Haarspangen und Haargummis eher angesagt. Umso mehr Haarspängchen umso mehr freut sich Luna. 25 Haarspangen war bis jetzt der Rekord.

 

 

 

 

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Unschwer zu erkennen, das ihr Lieblingskuscheltier ein Panda namens Emma ist ♥ Ohne Emma geht nichts!

Bildschirmfoto 2015-08-12 um 11.30.15

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?
Unser Lieblingsbuch ist momentan: Wir Kinder von Bullerbü, dass war als Kind auch eins meiner Lieblingsbücher. Luna liebt es, wenn man ihr vorliest. Abends vor dem ins Bett gehen, lesen wir immer ein Kapitel, dass genießt sie jeden Abend auf´s neue.

Was ist euer Lieblingsessen? 
Eigentlich haben wir nicht so wirklich ein Lieblingsessen. Luna isst allgemein gerne und ich würde sagen, ihr ist es nicht so wichtig was es zu essen gibt, sondern eher dass es etwas zu essen gibt ☺ Außerdem ist bei uns der Papa für´s Essen zuständig, da er richtig richtig gut kochen kann und ich eher die Backfee bin.
Lasagne und Spaghetti Bolognese essen wir alle sehr gerne.
Luna liebt es z.B. in Oma´s Garten Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren zu pflücken und direkt zu essen. Und sie liebt Eis! am liebsten mag sie Kaktus-Eis

Eine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Das wichtigste im Leben ist für uns sind unsere Familie und die engsten Familien-Mitglieder, dass alle gesund sind und wir viel Zeit miteinander verbringen♥

 

„Mommy & Me – LOVE IT“ mit Mama Anke und ihrer kleinen Ella


Mommy & Me - LOVE ITEin kurzes über dich:

Ich heiße Anke, bin 38 Jahre alt, wohne mit Mann und Töchterchen Ella (fast 2 Jahre) in Köln, bin Werbetexterin/Autorin in Mutti-Auszeit und kann die Finger einfach nicht von der Tastatur lassen – deshalb schreibe ich (Familien-)Kolumnen und veröffentliche sie wöchentlich auf meiner Seite LÄCHELN UND WINKEN 😉

Was war das erste Spielzeug, das du für dein Kind gekauft hast? War es eine gute Wahl?
Ungefähr in der Mitte der Schwangerschaft habe ich eine Spieluhr von Sigikid gekauft und mir von da an jeden Abend auf den Bauch gelegt. Ich hoffte, dass sich das Baby nach der Geburt an die Musik erinnern würde und das TOTAL beruhigend fände. Hat nicht geklappt 😀 Aber die Spieluhr – ein kleiner, grüner Drache – ist trotzdem bezaubernd J

Mutter und TochterWas ist euer Lieblingsspiel? Beschäftigung?
Ella spielt irre gerne „Kuck-kuck“ und Fangen. Am aller-, aller-, allerliebsten schiebt sie aktuell aber ihren Puppen-Buggy draußen rum. Ohne Puppe. Die muss vorher immer aussteigen 😀

Wo seid ihr draußen am liebsten? Lieblingsausflug?
Wasserspielplätze (Rathenauerplatz und Volksgarten in Köln sind super) und Schwimmbäder (Aggua in Troisdorf) stehen bei uns besonders hoch im Kurs, denn Ella ist ein absolutes Wasserkind.
Deshalb „quäle“ ich mich auch bereits seit fast 1,5 Jahren zum Baby-Schwimmen. Was tut man nicht alles für die lieben Kleinen 😉

Was ist gerade das liebste Kleidungsstück eures Kindes?
Bisher habe ich noch die alleinige Macht über Ellas Kleidung. Sie bewundert sich zwar ab und zu im Spiegel, aber das ist eher von der Tagesform, denn vom Kleidchen abhängig. Kommt aber sicher bald, dass SIE entscheiden will – freu mich schon drauf 😀

Wie sieht euer liebstes Kuscheltier aus? Hat es einen Namen?
Mir persönlich gefällt Ellas Teddy Finn von Steiff am besten 😉 Aber im Moment wird der immer nur kurz mal gedrückt und dann wieder in die Ecke gedonnert. Puppe Annie erhält schon etwas mehr Aufmerksamkeit, aber mit ins Bett darf die Arme trotzdem nicht. Die Rolle des „Kuscheltieres“ übernimmt bei Ella ein zweiter Schnuller, der zum Schlafen in der Hand gehalten wird.

Lächelnundwinken

Habt Ihr ein Lieblingsbuch?
Ja, haben wir! „Wer knuffelt mit Paulchen“ von David Melling. Da spreche ich wirklich eine klare Empfehlung aus – die Texte sind großartig, NICHT gereimt und einfach mal ein bisschen anders. Und die Illustrationen sind absolut spitze. Wir lieben das Buch und lesen es täglich mehrfach!

Was ist euer Lieblingsessen?
Essen ist neben Schlafen unser „Leid-Thema“. Ella isst eher schlecht, probiert nur ungern Neues und wenn, dann nur von anderen – bloß nicht von der Mami. Ich bin schon froh, wenn sie überhaupt mal eine „richtige“ Mahlzeit zu sich nimmt. Aber ich gebe nicht auf … wird schon noch besser werden … irgendwann 😉

AnkeNeckarEine Sache, die euch sehr wichtig im Leben ist?
Die Familie. Obwohl unsere eher klein ist, gilt sie für uns trotzdem (oder vielleicht sogar gerade deswegen), als Dreh- und Angelpunkt in unserem Leben. Das heißt natürlich nicht, dass wir nicht auch übereinander schimpfen – aber das gehört ja irgendwie dazu.

Anke freut sich immer über Besuch – schaut doch mal vorbei
auf http://www.laecheln-und-winken.com

Liebe Anke da bleibt mir nix mehr zu sagen 🙂 – ganz lieben Dank das du dabei warst bei „Mommy & Me“

Alles Liebe Katharina